Schulsozialarbeit

Mein Name ist Alexandra Schwalenberg, ich bin Diplom-Sozialpädagogin und seit 2013 an der Oberschule Lehre tätig. Seit dem 1. Januar 2017 sollen Schülerinnen und Schüler an niedersächsischen Oberschulen nicht mehr nur noch professionell in ihrer Berufsorientierung, der Wahl der weiteren Ausbildung und im Bewerbungsprozess unterstützt werden, sondern auch bei schulischen und häuslichen Problemen.


Unsere Schule ist ein Ort, an dem das gemeinsame Leben und Lernen in abwechslungsreicher, individueller und vielfältiger Weise stattfindet. Jeder von uns ist einzigartig und bringt seine eigenen Erfahrungen, Vorstellungen und Ideen mit in die Schule. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass es untereinander auch zu Problemen, Missverständnissen und Ärger kommen kann.


Bei euren persönlichen Anliegen gibt es neben der Klassenlehrerschaft und der Schulleitung auch das Angebot für euch, mit eurem Beratungslehrer (Herr Czapiewski) und mit mir als Schulsozialpädagogin Kontakt aufzunehmen.


Ich unterstütze alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Familien innerhalb und außerhalb der Schule. Ich bin eine neutrale und unabhängige Ansprechpartnerin an der Schule und unterliege der Schweigepflicht und behandle Gespräche vertraulich.

 

Ich berate und unterstütze euch
  • bei der Frage, wie es nach der Schule weitergeht.
  • bei der Suche nach einem Ausbildungsberuf.
  • bei der Suche nach möglichen Ausbildungsbetrieben.
  • beim Verfassen einer guten Bewerbung.
  • beim Üben für den Eignungstest.
  • bei der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch.
  • bei persönlichen Lebensfragen, Schwierigkeiten und Krisen.
  • bei familiären Problemen.
  • bei Konflikten unter Schülerinnen und Schülern.
  • bei Problemen innerhalb der Klassen.
  • bei der Erhaltung eines positiven Schulklimas.

Außerdem führe ich soziale Trainings durch und tauche immer mal wieder im Unterricht und in Projekten auf.